Somiething... Schrott. By me - the Terrorqueen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Somiething... Schrott. By me - the Terrorqueen

Beitrag  Dana Dragorea am Di März 13, 2012 2:52 pm

Also: um ehrlich zu sein; Ich bin kein Großer Geschichtenschreiber. Der Grund warum ich auch mal bisschn Unsinn von mir hören lass - Schreib ich besser im Spoiler.
Grund:
Spoiler:
Aaalso. Beyblade Metal Fury ist die letzte Staffel der Beyblade metal Saga (also Metal Fusion, metal masters und Metal fury.) Am Ende (hab ich gehört) wird mein absoluter Lieblingsblader sterben! *flenn* aus dem Grund hab ich mir mal (so aus langeweile und weil ich eh nix zu tun hab, mal überlegt wie es nach Metal fury/ 4d weitergehen könnte...
Die Story... (nich übelnehmen - ich bin keine gute Schreiberin ^^')
Spoiler:
„Uhm… Was? W-wo bin ich?“, Ryugas Stimme schien aus der Ferne zu ihm zu schallen, als würde sie nicht ihm gehören. Langsam stand er auf und sah sich um. Er konnte nicht viel erkennen. Überall um ihn herum war ein dünner, weißer Nebelschleier, welcher selbst den Boden bedeckte. „Ich habe schon auf dich gewartet.“, ertönte eine Stimme aus dem gespenstischem Nebel. Eine vermummte Kapuzengestalt näherte sich ihm. „ Wer bist du?“ , fragte Ryuga, den Fremden misstrauisch musternd. „Ich“, begann der Fremde, „Bin der Wächter des Schicksals. Und dein Schicksal ist es zu sterben. Oder mich zu besiegen. Entscheide selbst, ob du würdig bist, weiterzuleben. “ Der Tod zog seinen Starter, mit einem sehr ungewöhnlichem Bey: Er war knochig dünn gebaut, schien jedoch trotzdem ziemlich stabil zu sein. „Worauf wartest du noch, Ryuga? Nimm deinen Bey.“ , forderte der Tod ihn auf. Erstaunt bemerkte Ryuga, dass L-Drago Destroy neben ihm auf der Erde lag. Er war ihm in den Tod hinein gefolgt. Ryuga versuchte sich nicht darüber zu wundern und machte sich auf den Kampf bereit: „3…2…1… Let It RIP!“ Schnell wurde ihm klar, dass es sich um keinen gewöhnlichem Bey handelte, gegen den er kämpfte; Der Bey des Todes hatte eine unglaublich hohe Angriffskraft und Drehgeschwindigkeit. Doch auch davon lies sich Ryuga nicht beeindrucken: „Zeig, was du draufhast! Go, L-Drago!“ L-Drago Destroy ging wieder auf den gegnerischen Bey los, welcher sogar leicht ins Wanken geriet. Der Tod meinte : „ Nicht schlecht… wirklich nicht schlecht… du warst ein starker Blader, Ryuga…“ Mit seinem neuen Dark Move; Dragon Emporers Destroying Fury brachte er den Bey seines mysteriösen Gegners endlich zum Stillstand. Doch dann begann sich dieser Bey von neuem zu drehen; „ Creeping Death – Los, zerstöre ihn!“, sagte der Tod mit ruhiger Stimme, als plötzlich noch ein dritter Bey angeflogen kam. Eine Stimme ertönte: „ Lass ihn gehen. Er hat dich besiegt. Das heißt, er wird weiterleben. Ich habe dich schon einmal besiegt und werde es wiedertun., wenn du unser Abkommen brichst.“ Ryuga wandte sich um; eine Bladerin mit langen schwarzen Haaren war hinter ihm erschienen. Sie hatte ihre Kapuze so weit über den kopf gezogen, dass sie dem meister der Seelen ein wenig glich. Ihre gelbgrünen Augen blickten dem Meister des Schicksals furchtlos ins Angesicht. Lässig blies sie sich eine ihrer violetten Strähnen aus dem Gesicht. „Warum sollte ich ihm die Rückkehr ins Leben gewähren?“ Die Bladerin erwiderte: „Er wurde von dem Träger desselben Beys getötet, der auch Grey vernichtet hat. So weit ich weiß, hatten wir da noch eine Abmachung. Außer das Wort des Meisters der Seelen ist nichts wert.“ ,Meister der Seelen? Soll das heißen, der Typ da ist der Tod?, überlegte Ryuga. Der Tod fing seinen Bey wieder auf: „ Hmpf! Na gut. Ich lasse ihn gehen. Aber dafür wirst du mir weiter im Dienste sein?“ „Das versichere ich.“, Die vermummte Bladerin fing ihren Schwarzen Bey ebenfalls wieder auf und wandte sich an Ryuga: „ Komm. Keine Angst – ich tue dir nichts böses.“ Sie reichte ihm die Hand.
Wie schon gesagt: nich so streng nehmen - ich nix gut in Sachen schreiben. Ausserdem is es auch etwas unrealistisch und - naja.
^^'

_________________
Muhahaha die Psychoteufelin ist hiiiier! ^^

TEAM KILL Twisted Evil :
Spoiler:


Spoiler:


Spoiler:


I Rayouga
avatar
Dana Dragorea
starker blader
starker blader

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 17.01.12
Alter : 21
Ort : Dort wo es etwas wärmer ist und der gute alte Satan einen mit offenen Armen begrüßt....

http://daemonia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Somiething... Schrott. By me - the Terrorqueen

Beitrag  MikaTategami am So März 25, 2012 2:45 pm

ist doch nicht schlecht

(und ausserdem kommt nach Metal Fury noch Metal Fight Beyblade Zero-G; spielt paar Jahre nach Metal Fury, es geht um einen Junge der den Kampf Gingka vs. Rago gesehen hat)

_________________
Beyblade:Kyoya, Damian, Gingka, Dashan, King, Ryuga, Helios, Kai, Ray, Jack, Chris, Yu, Ryuto, Masamune

Soul Eater: Death the Kid, Black Star, Soul, Maka
Spoiler:


Fullmetal Alchemist: Roy Mustang, Edward Elric, Maes Hughes, Envy
avatar
MikaTategami
starker blader
starker blader

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.01.12
Alter : 20
Ort : endlich im Arrangement System xD

Nach oben Nach unten

Re: Somiething... Schrott. By me - the Terrorqueen

Beitrag  Ryuga am Do Apr 05, 2012 6:26 am

coole Story ist echt spannend
avatar
Ryuga
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 15.01.12
Alter : 17

http://ryuga-kishatu.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Somiething... Schrott. By me - the Terrorqueen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten